Ofiblok LINE

Mit den Powerblöcken OFIBLOK LINE können Elektro-, IKT- und Multimedia-Steckdosensets in Tisch- und Schreibtischplatten sowie Möbel eingebaut werden.

Die Konstruktion der Blöcke erleichtert den Zugang zu den notwendigen Medien am Arbeitsplatz.

OFIBLOK LINE gibt es für 4 und 6 Module K45 (45 x 45 mm). Es ist auch eine Ausführung lieferbar, bei der die Kabel durch die Seitenwände sowie durch Kabeldurchführungen im Profilboden geführt werden. Sie eignen sich für dickere Tischplatten, bei denen das seitliche Einführen der Leiter nicht möglich ist.

Der Rahmen von OFIBLOK LINE besteht aus gebürstetem Chromstahl.

 

Einbau in die Tischplatte

OFIBLOK LINE wird dank seiner ästhetischen Ausführung und der filigranen Linienführung in modernen Büromöbeln eingesetzt.

Konfiguration

Um OFIBLOK LINE zu komplettieren, ist der geeignete Sockel für den Einbau von Steckdosen sowie ein Metallrahmen OFIBLOK LINE zu wählen.

Das Sockelprofil kann mit jedem Produkt im Standard K45 in der Anzahl von 4 oder 6 Stück, je nach OFIBLOK-Version, bestückt werden.

Farben

Für OFIBLOK LINE können Steckdosen und Abdeckungen K45 in Graphitgrau, Weiß oder Graualuminium eingesetzt werden. Dadurch ist es möglich, eine zur Farbe des Tisches passende Version zu wählen.

Montagehalter

Zum Einbau von OFIBLOK LINE in die Tischplatte, z.B. Glas, Stein usw., bei der keine Schrauben verwendet werden können, ist ein spezieller Halter KSF7 einzusetzen.

Standardmäßig wird der Rahmen OFIBLOK LINE durch Verschraubung mit der Tischplatte über Bohrungen an der Seitenkante des Rahmens befestigt.